Der Zusammenhalt ist toll!

Diana, 44 Jahre
seit 2020 bei der LeBe Mechau
gelernte Pflegeassistentin

 

Ich unterstütze die Domäne morgens bei der Pflege und betreue dann die Bewohner der Tagesförderstätte. 

Da ich schon immer gern mit Menschen zusammengearbeitet habe und endlich wieder sinnvollen Tätigkeiten nachgehen wollte, habe ich gezielt im Internet nach Einrichtungen gesucht. Ich bin froh, die LeBe gefunden zu haben. 

Der Umgang mit den Bewohnern bereitet mir viel Freude. Die Arbeitszeit sinnvoll zu nutzen und Menschen direkt unterstützen zu können, dafür bringe ich gute Eigenschaften mit, und das Erreichte macht mich auch stolz. 

Ich kann nicht sagen, dass ich eine Lieblingstätigkeit hätte. Aber ich kann sagen, dass ich von den Menschen, die wir hier betreuen, sehr viel zurückbekomme. Ein liebes Lächeln kann ein großes Geschenk sein. 

Da ich selbst einen Bruder habe, der eine Behinderung hat, finde ich es schon an sich großartig, dass es Einrichtungen gibt, die Menschen mit Behinderungen in einer so guten Weise betreuen und unterstützen. Zudem bietet die LeBe regelmäßige Teamworkshops, in denen man sich mit Kollegen austauschen kann und Neues erlernt. 

Meine Vorliebe ist außerdem das Kochen. Das würde ich in meinen Arbeitsalltag zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern gerne noch mehr einbringen. 

„In meine Arbeit kann ich auch meine persönlichen Erfahrungen mit einbringen und erfahre von Kollegen Unterstützung. Der Zusammenhalt ist toll!“