LeBe
Suche:  

Wir bieten Perspektiven - Karriere bei der LeBe-MechauWir suchen Verstärkung für unser Team

Das war unser Tag der offenen Tür in Klennow am 4. Juni 2016

Tag der offenen Tür

Am 4.Juni 2016 waren sich alle einig: Es war ein gelungenes Event. Besucher, Mitarbeiter, Bewohner und die Führungscrew der LeBe Mechau verbrachten einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Gelände der Tagesförderstätte in Klennow. Alle Besucher hatten die Möglichkeit sich von den vielfältigen Angeboten der Einrichtung ein Bild zu machen.

Im Gartenbereich wurden die Besucher mit einem Infostand und diversen Informationstafeln empfangen. Von hier starteten auch die Führungen durch die Tagesförderstätte, die interessierten Besucher bekamen einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche wie die Töpferei, die Holzwerkstatt, die Weberei, die Kreativwerkstatt und die Nähstube mit der angrenzenden Wäscherei.

Für die Förderung der Schwerstbehinderten steht ein Sensomotorik-Raum und ein Snoezelenraum zur Verfügung.

Der Außenbereich der Tagesförderstätte mit dem Gewächshaus und dem Hühnerstall waren ebenfalls für viele Besucher ein Anziehungspunkt.

Für Kurzweil der Gäste sorgten die zahlreichen Darbietungen der Bewohner: Hier zeigten sich auf der Bühne die Trommelgruppe, die Theatergruppe, und der Singkreis.
Weiterhin stand auf einer Freifläche neben dem Gewächshaus ein Kran, der die Gäste in 25 Meter Höhe alles einmal von oben betrachten ließ.

Eine Kutsche mit zwei Kaltblütern fuhr mit den Gästen durch den Ort, die jüngeren Besucher vergnügten sich auf der Hüpfburg, beim Ponyreiten oder beim Ritt auf der Kaltblutdame „Nele“, die in der Einrichtung neben sieben anderen Kaltblütern als Therapiepferde eingesetzt werden.

Und wenn sich der „kleine Hunger“ einstellte, dann war für das leibliche Wohl bestens
gesorgt, Ein großes Kuchenbufett, sowie Frikadellen und Bratwurst vom Grill rundete die Veranstaltung ab.

Die vielen positiven Rückmeldungen bestärken uns in der Zukunft weiter zu machen und nicht stillzustehen, denn Stillstand bedeutet Rückschritt und die LeBe hat noch viel Potential.

Eigenbericht

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der LeBe Mechau

Herzlich willkommen

Unsere Einrichtung bietet ein Zuhause für volljährige geistig, schwerst mehrfach behinderte Menschen. Wir sind ein von den Kostenträgern anerkannter Leistungserbringer im Bereich der Behindertenhilfe. Bei uns erfahren Menschen neben der Stellung von Wohnraum eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Die persönlichen Bedürfnisse unserer Bewohner werden mit dem Ziel einer möglichst selbständigen Lebensführung gefördert.

 

Unsere Bewohner sind nach Aufnahme bei uns noch nicht in der Lage in selbständigen Wohnformen zu leben und auch nicht WfB-fähig.

 

Ein besonderes Merkmal für unsere Bewohner in unserer Einrichtung ist eine konsequent geregelte Tagesstruktur. Wir legen zwar keinen Wert auf produktive Arbeit unserer Bewohner, aber wir legen größten Wert auf produktive Beschäftigung.

 

Ein positives Zusammenleben zwischen Mensch, Natur und Tier ist uns wichtig.

 

In unserer Einrichtung leben viele Tiere. Für diese Tiere sorgen unsere Bewohner weitgehend eigenständig. Damit leisten sie nicht nur eine sinnvolle und verantwortungsvolle Aufgabe, sondern befriedigen damit auch ihre sensitiven, taktilen und seelischen Bedürfnisse oder regen sie an.

 

Wir hoffen, daß wir Ihnen mit unserer Homepage wertvolle Informationen vermitteln können. Sollten Sie darüber hinaus Fragen oder Anregungen jedweder Art an oder für uns haben, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir sind immer gern für Sie da.

 

Herzlich willkommen

 

Ihre LeBe Mechau

 

 

Unsere Standorte
Wir sind Mitglied im VDAB

LeBe Mechau

Pädagogische Leitung
Birgit Zuther

Dorfplatz 9
39619 Arendsee OT Mechau

Telefon:03 90 36 - 96 64 19
Mobil: 01 75 - 6 56 44 22

E-Mail: birgit.zuther@lebe-mechau.de