Das Wohnheim Kaulitz liegt etwa achtzehn Kilometer von der Kreisstadt Salzwedel und etwa 6 Kilometer von dem Luftkuhrort Arendsee im Bundesland Sachsen-Anhalt. Es bietet in einem 2002 sanierten Haus einer Resthofanlage auf einer Fläche von ca. 700 qm für 12 Bewohner ein schönes Zuhause in einem ansprechenden Umfeld.

Die Bewohner leben in vier Einzelzimmern und in vier Doppelzimmern. Darüber hinaus verfügt das Haus über eine Infrastruktur, die es ermöglicht unser ganzheitliches pädagogisches Konzept zu (er)leben.

In dem Haus leben vorwiegend geistig behinderte Menschen mit aggressiven Verhaltensweisen oder schädelhirnverletzte Menschen mit aggressiven Verhaltensauffälligkeiten.

Keine Aufnahme können Bewohner finden, die:

  • Permanent bettlägrig und geistig schwerst mehrfach behindert sind
  • Rollstuhlfahrer, die permanent auf einen Rollstuhl angewiesen sind
  • Pflegebedürftig im Sinne der Pflegeversicherung sind
  • Geistig körperlich- und sinnesbehindert sind

Insgesamt sind in dieser Einrichtung sechs Mitarbeiter im Bereich Pädagogik und eine hauswirtschaftliche Arbeitskraft beschäftigt. Die Medizinische Betreuung wird durch eine examinierte Fachkraft sichergestellt.

Weitere Mitarbeiter sind angelernte Hilfskräfte für den Bereich Wirtschaftsdienst und techn. Dienst.

Tagesstrukturierende Maßnahme für unsere Bewohner finden hier statt